Wann darf ein Makler eine Provision verlangen?

Laut §652 BGB hat der Immobilienmakler Anspruch auf eine Maklerprovision, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

– Es wurde ein wirksamer Maklervertrag abgeschlossen
– Der Makler hat eine Maklertätigkeit erbracht (Nachweis und/oder Vermittlung)
– Es wurde ein Kaufvertrag oder Mietvertrag abgeschlossen
– Die Maklertätigkeit war Ursache für den Vertragsabschluss
– Der Vertrag war nicht auf Grund eines Mangels im Nachhinein unwirksam

 



Hinterlasse ein Kommentar